White Cupcakes with Cream Cheese Frosting

Schon lange ist es her das ich Cupcakes gebacken habe. Viel zu lange! Dabei hab ich um die 20 Rezepte dazu, die ich noch unbedingt ausprobieren muss! Zum Start gibt es White Cupcakes von Stephanie Jaworski. Ich weiss ich weiss, in letzter Zeit backe ich jede Menge ihrer Rezepte nach, aber was soll ich denn machen, sie schmecken einfach jedes mal so extrem lecker!! Überzeugt euch selbst und probiert diese Cupcakes mal aus. Sie sind flott und einfach zubereitet und sehn wahnsinnig hübsch und elegant aus. So ganz in weiss..
White Cake ist ein althergebrachter Kuchen aus den USA, der häufig zu amerikanischen Feiertage gebacken wird. Diese Cupcakes sind eine kleine Abwandlung davon.
Ich habe das erstemal in einem Film davon gehört. Wisst ihr zufällig welcher das war? Django Unchained! Leonardo Di Caprio aka Calvin Candie, spielt in diesem Film ein echtes Schleckermäulchen und White Cake ist sein Favorit.

Im ursprünglichen Rezept von Stephanie, wird als Frosting eine klassische Buttercreme verwendet. Ihr wisst, die kann ich überhaupt nicht ausstehn. Butter aufgeschlagen mit Staubzucker und sonst nichts?! Das kann man doch ned essen.. Also habe ich stattdessen ein leckeres Cream Cheese Frosting zusammengerührt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

White Cupcakes

(12 Stück)

113g weiche Butter

200g Zucker

2 L Eier

1/2 TL Vanillepaste

180g Mehl

1 1/2 TL Backpulver

120ml Milch

– Butter und Zucker einige Minuten lang cremig mixen

– einzeln die Eier unterrühren

– Vanille zugeben

– Mehl und Backpulver sieben und abwechselnd mit der Milch einmixen

– Masse in Muffinbleche abfüllen und im vorgeheiztem Backrohr bei 180°C für 20 Minuten backen

Frosting:

56g weiche Butter

120g Staubzucker

339g kalter Frischkäse (ich verwende immer Philadelphia Doppelrahmstufe)

– Butter cremig mixen

– Staubzucker sieben und einige Minuten mit der Butter vermixen

(Sobald ihr Butter und Staubzucker zusammen mixt, entsteht erstmal eine recht bröselige Masse, aber umso länger ihr mixt desto cremiger wird es :))

– den kalten Frischkäse zugeben und bei geringer Geschwindigkeit nur sehr kurz untermixen (zu langes mixen=zu flüssiges Frosting)

– 1-2 Stunden kalt stellen damit das Frosting etwas fester wird

– das fertige Frosting in einen Dressiersack mit Sterntülle abfüllen und die ausgekühlten Cupcakes dressieren

 

White Cupcakes

(makes 12 Cupcakes)

1/2 cup soft butter

1 cup sugar

2 large eggs

1/2 Tsp vanilla paste

1 1/2 cups flour

1 1/2 Tsp baking powder

1/2 cup milk

– preheat your oven to 180°C

– mix together the butter and sugar for 3-5 minutes

– add the eggs one at a time

– beat in the vanilla paste

– sift together flour and baking powder

– alternately add the flour and milk

– line 12 muffin cups with paper liners

– evenly fill the muffin cups and bake in the preheated oven for 20 minutes

Frosting:

1/2 stick soft butter

1 cup confectioners sugar

1 1/2 cups cold cream cheese ( I always use Philadelphia)

– mix the soft butter untli light and fluffy

– beat in the confectioners sugar

– add the cold cream cheese and mix on low speed for only a few seconds (if you mix the cream cheese to long or to fast, the frosting will get runny)

– store in the fridge for about 1-2 hours to firm up a bit

– fill the frosting into a piping bag and pipe it on the cupcakes

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Im Gegensatz zu Torten, schmecken Cupcakes frisch gebacken am Besten. Nichts desto trotz könnt ihr sie in einem verschließbaren Behälter, bis zu 3 Tage lang im Kühlschrank aufbewahren. Das Creme Cheese Frosting ist ein tolles Grundrezept und sollte auf jeden Fall in eure Sammlung aufgenommen werden. Es eignet sich perfekt um Torten zu füllen und einzustreichen!
Have a lovely weekend! xo

One comment

Schreibe einen Kommentar