et voilà, madeleines au chocolat

Madeleines sind eine kleine, feine, französische Mehlspeise. Klassicherweise werden sie nur mit Zitronenschale und etwas Rum verfeinert, jedoch habe ich mich heute für die Schoko-Variante entschieden.

Marcel Proust mochte Madeleines so gern, dass er ihnen in seinem Werk „In Swanns Welt“, sogar mehrere Seiten widmete. Ich kann ihn voll und ganz verstehen. Sie sehen durch ihre Jakobsmuschel Musterung wirklich sehr hübsch aus und schmecken très magnifique!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Schokoladen Madeleines

(18 Stück)

140g Butter

40g dunkle Schokolade

2 Eier

90g Zucker

2 EL Honig

140g Mehl

1 TL Backpulver

20g Kakaopulver

– Butter erhitzen bis sie sich nussbraun verfärbt

– Eier und Zucker aufmixen, Butter zugeben

– Honig einrühren

– Mehl, Backpulver und Schokolade sieben und mit dem Schneebesen unterrühren

– Schokolade hacken und einarbeiten

– den Teig mit Frischhaltefolie abdecken und 2 Stunden bei Raumtemperatur ruhen lassen

– den Teig in die Madeleine Förmchen abfüllen und im vorgeheiztem Backrohr bei 210°C für 9-12 Minute backen

 

100g zartbitter Kuvertüre

– Kuvertüre schmelzen und die ausgekühlten Madeleines tunken oder mit einem Pinsel bestreichen

 

Chocolate Madeleines

140g butter

40g dark chocolate

2 eggs

90g sugar

2 Tbsp honey

140g flour

1 Tsp baking powder

20g cocoa powder

– preheat your oven to 210°C

– melt butter and cook until golden brown

– mix together eggs and sugar until light and fluffy

– add the honey

– sift together flour, baking powder and cocoa powder and add it to the egg mixture

– cover it up and let it rest for 2 hours at room temperature

– fill the batter into a pastry bag and fill the prepared madeleine molds

– bake for about 9-12 minutes

– melt 100g of dark chocolate and brush it on the cooled madeleines

 

Das Rezept stammt vom meinem Lieblings Franzosen, Christophe Felder. Ein begnadeter französischer Patissier und Autor des Besten Backbuches überhaupt! „Die Hohe Schule der Patisserie“. Es ist groß, dick und pink. Ich liebe es! Der Preis ist mit ca. 70€ zwar etwas happig, aber es ist jeden Cent wert, versprochen! Ich werde euch das Buch in nächster Zeit mal genauer vorstellen. Da ich auch für mein heuriges Christmas Special, viel daraus nachbacken werde.

Schreibe einen Kommentar