Tiramisu Layer Cake – Valentine Style

Servus meine Lieben! Jaja bald ist es wieder soweit. Der meistgehasste Tag des Jahres rückt immer näher. Valentinstag! Bei mir gehts mit dem Kitsch heute schon los. Nicht weil ich ein großer Fan von dem ganzen valentinstäglichen Tamtam bin, sondern weil ich Blumen, Schokolade und die Farben pink und rosa sehr gern hab. Thats it!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Tiramisutorte

(3x18cm Tortenringe)

Böden:

350g Mehl

4 TL Backpulver

230g weiche Butter

250g Zucker

2 Packungen Vanillezucker

4 M Eier

240ml Milch

– 4 Eiklar mit 50g Zucker zu Schnee mixen und beiseitestellen

– Butter Vanillezucker und 200g Zucker 5 Minuten lang schaumig mixen

– nach und nach die Dotter zugeben

– Mehl und Backpulver sieben

– abwechselnd Mehl und Milch auf niedrigster Stufe einmixen

– den Schnee mit viel Liebe unterheben, bis eine homogene Masse entsteht

– die fertige Masse auf die 3 Tortenringe gleichmäßig aufteilen und glatt streichen

– im vorgeheiztem Backrohr bei 170°C Umluft für etwa 40 Minuten backen (Stäbchenprobe!)

– sobald alle Böden völlig ausgekühlt sind, jeden einmal horizontal durchschneiden (=6 Böden)

Creme:

500g Mascarpone

250g Obers

1/2 TL Vanillepaste-, extrakt

100g Staubzucker

– alle Zuaten in einer Schüssel vermengen und aufmixen bis es die gewünschte Konsistenz hat

–  zu Beginn ist die Creme noch sehr flüßig, aber das ändert sich nach nur wenigen Minuten

(Ich mixe diese Creme lieber ganz altmodisch mit einem Schneebesen, da ich so mehr Kontrolle habe. Mascarpone kann eine „bitch“ sein!)

Tränke:

ca. 100ml Espresso

1 Schluck Rum

1 Schluck Amaretto

Deko: kandierte Rosenblätter

Das Zusammensetzen der Torte:

1. Boden – Kaffeetränke – Creme – 2. Boden – Kaffeetränke – Creme – 3. Boden – Kaffeetränke – Creme.. ich denke ihr wisst wies weitergeht? Es ist genau dieselbe Vorgehensweise wie bei Tiramisu. Achtet bitte darauf, dass die Schnittfläche der Böden immer nach oben schaut. Das ist wichtig, da der Kaffee von dieser Seite besser aufgesogen werden kann! Beim Tränken der Böden könnt ihr einen Pinsel zu Hilfe nehmen und nur soviel darauf verteilen, bis der jeweilige Boden eine gleichmäßige dunkelbraune Schicht hat. (Besonders hübsch beim Anschneiden!) Auch bei der Creme reicht es, wenn ihr 1-2 EL pro Schicht verwendet und was übrig bleibt, komm rundherum.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Habt ihr noch ein ein paar Valentinstagstaugliche Idee für mich? Ich würde gerne noch 1-2 kitschige Rezepte für euch ausprobieren, bin aber etwas einfallslos.. Vielleicht gibt es ja etwas was ihr sehn möchtet? :) Passende Cupcakes oder Cookies vielleicht? Oder noch eine kleines Törtchen?

3 comments

  1. Charlotte says:

    Hey Lillie! Danke dir! Du das geht ganz easy. Ich habe die Mascarponencreme einfach mit pinker Lebensmittelfarbe eingefärbt (du kannst auch ein paar Tropfen roter Farbe nehmen), und sie mit einer Palette um die Torte rum verstrichen. Und wenn du Lust hast, Kannst du aus gesiebtem Staubzucker (ca 120g) und 1 EL Milch einen Zuckerguss machen und zum Schluss darüberträufeln :)

  2. Lillie says:

    Hey, super lecker sieht der Kuchen aus. Aber ich verstehe nicht ganz woher die rosa Farbe nun kommt und wie der Abschluss, also der Bezug über den Kuchen geht …

    Ich würde ihn gerne nachbacken.

Schreibe einen Kommentar