Lemony Red Currant Cake with Vanilla-Quimiq Frosting

Eine weitere Geburtstagstorte, welche am Donnerstag meine Backstube verlassen hat. Die Kuchenmasse ist sehr zitronig, die Füllung fruchtig und das Icing cremig vanillig! Himmlisch..

Lemony Red Current Cake

(Tortenring 22cm)

6 M Eier

300g Zucker

350g Butter, flüssig

350g Mehl

2 TL Backpulver

2 EL Zitronenabrieb

130ml Zitronensaft

– Eier mit Zucker etwa 5-8 Minuten hellgelb, dick-cremig schlagen

– die flüssige Butter langsam einlaufen lassen

– Mehl und Backpulver sieben

– abwechselnd die Mehlmischung mit dem Zitronensaft mit viel Liebe unterrühren

– Zitronenabrieb unterheben

– die Masse in den Tortenring füllen und bei 170C° etwa 40-45 Minuten backen

(Falls euch die Oberfläche zu dunkel wird, wie immer mit Alufolie abdecken.)

Vanilla Icing

1 Packungen Philadelphia Frischkäse (Doppelrahmstufe)

1 Packung Qimiq Whip Vanille

1/2 TL Vanillepaste

4 EL Staubzucker

evt 100ml Obers

– alles (außer Obers) in einer Schüssel mit dem Handmixer etwa 2-3 Minuten aufschlagen

– wer möchte kann noch etwas Obers während dem mixen einlaufen lassen, dann wird es eine noch luftigere Vanillecreme

(Falls ihr, warum auch immer, kein Qimiq verwenden wollt, fügt einfach noch eine Packung Frischkäse hinzu.)

– jetzt wo beides fertig ist, schneidet ihr die Torte 2 mal durch und füllt sie mit Ribiselmarmelade

– ich habe außerdem noch ein paar frische Ribisel unter die Marmelade gemischt, damits noch ein wenig saurer wird

– streicht die Torte dick mit dem Icing ein und stellt sie über Nacht in den Kühlschrank, damit sie genug Zeit hat um durchzuziehn

Alle waren hoch auf begeistert. Das ist die ideale Torte für den Sommer!

Hoffentlich gefällt euch mein Rezept! Ich wünsch euch viel Spaß beim experimentieren.

One comment

Schreibe einen Kommentar