Birchermüsli-Scones à la Cynthia Barcomi (Lecker Bakery)

Das dritte Rezept, welches ich aus der Lecker Bakery nachgebacken habe. Nummer eins war der Pull-Apart Cake (das Rezept folgt noch), Nummer zwei die Kokosmakronen (welche staubtrocken und gar ned hübsch waren-weshalb ich sie auch ned gepostet habe) und heute die Birchermüsli Scones von Cynthia Barcomi. Falls ihr euch noch erinnern könnt, habe ich bereits gaaaanz am Anfang, wenn ich mich recht erinnere war es sogar mein erstes Rezept hier auf meinem Blog, schon einmal Scones gebacken. Aus dem Buch „Backen mit Leila“ von Leila Lindholm, habe ich die Schokoladen Scones ausprobiert. Jetzt wo ich vergleichen kann, muss ich sagen die von Frau Barcomi schmecken wesentlich besser! In dieser Ausgabe der Lecker Bakery erklärt sie mit Hilfe von 4 Rezepten den Unterschied zwischen Biscuits und Scones. Es gibt Rezepte zu Birchermüsli-Scones & Schokoladen-Kirsch Biscuits sowie Ziegenkäse Scones & Walnuss Biscuits.

Birchermüsli Scones

(8 große Scones)

1 Apfel

90g Müsli mit Trockenfrüchten

85ml Buttermilch

1 M Ei

250g Mehl

50g Vollrohrzucker

2 TL Backpulver

1/2 TL Natron

1/4 TL Salz

125g kalte Butter

– Apfel entkernen und in kleine Stücke schneiden (aber nicht schälen), Müsli zugeben

– Buttermilch und Ei verquirlen

– Mehl, Zucker, Backpulver, Natron und Salz mischen

– kalte Butter zugeben und mit den Fingerspitzen grobbröselig verreiben (zügig vorgehen)

– Buttermilch-Ei-Mischung kurz unterrühren

– Apfel-Müsli-Mischung zugeben und untermischen

– Nur so lange verrühren, bis gerade so ein Teig entsteht. Er soll noch mit Butterstückchen marmoriert sein.

– Am besten mit mehligen Händen ein etwa 2 cm dickes Rechteck formen und in 8 gleichgroße Stücke schneiden à 6 cm in etwa.

– im vorgeheizten Ofen bei 200°C Umluft für 15 Minuten backen

Es klingt evt ein wenig kompliziert, aber das ist es überhaupt ned. Verglichen zu jedem anderen Teig, müsst ihr hier nicht darauf achten das er homogen und geschmeidig ist. Genau das Gegenteil wäre optimal. Er soll gerade noch so zusammenhalten, nur so werden sie schön mürbe. Wie ihr vllt schon wisst, bevorzuge ich es wenn Mehlspeisen nicht all zu süß sind. Das trifft auf diese Scones aboslut zu. Also ein paar von euch sollten vllt einen EL Zucker extra zugeben. Falls ihr noch Fragen habt, hinterlässt mir einfach einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar