Lecker Bakery: Ribisel Pull-Apart-Cake

Wie versprochen habe ich aus dem Sommer-Special des Magazins „Lecker Bakery“ den Pull-Apart-Cake mit Ribiseln nachgebacken. Die Rezeptanleitung hab ich geschätzte 10 mal lesen müssen, bis ich endlich geschnallt habe, wie genau dieser Kuchen geschnitten und in die Form gelegt werden soll. Ohne den Fotos wäre ich wohl aufgeschmissen gewesen..

Red Currant Pull-Apart-Cake

(Kastenform ca. 30cm lang)

500g Mehl

50g Zucker

1 Packung Vanillezucker

1 Packung Trockengerm

Salz

50g Butter

2 M Eier

300ml Ribiselmarmelade

60g frische Ribisel

75g Staubzucker

– Mehl, Zucker, Vanillezucker, Germ und Salz vermischen

– Butter schmelzen, die Milch zugeben und erwärmen

(Nicht zu heiß sonst stirbt der Germ ab!!)

– Mit den Eiern zur Mehlmischung geben und mindestens 8 Minuten per Küchenmaschine mit dem Knethaken durchkneten lassen, oder doppelt so lange per Hand.

– 1 Stunde warm gehen lassen bis sich das Volumen verdoppelt hat

–  den Teig auf einer bestaubten Arbeitsfläche kurz durchkneten und zu einem Quadrat (50x50cm) auswalken

– Mit der Marmelade bestreichen und in 36 Quadrate schneiden (6x der Länge nach, 6x der Breite nach schneiden)

– 5-6 Quadrate aufeinander stapeln und vorsichtig in die gefettete Kastenform legen (senkrecht)

– sobald ihr alle eingeschlichtet habt für 30 Minuten zugedeckt gehen lassen

– Mit 3-4 Butterflocken belegen und bei 170°C Umluft 30-40 Minuten backen

– nach etwa 20 Minuten mit Alufolie abdecken, da die Oberfläche sonst zu dunkel wird

(Denkt daran auch das Backblech-gitter mit Alufolie zu belegen, falls ein wenig Marmelade runtertropft.)

– nach dem Backen 30 Minuten in der Form ruhen lassen, stürzen und auskühlen lassen

Hier seht ihr den Teig, nachdem ich ihn 10-15 Minuten geknetet habe. Ich muss mir dringendst eine Kitchenaid anschaffen..

Vor dem Backen wir der Cake mit ein paar Butterflocken belegt, so wird er saftiger.

Für den Zuckerguss einfach Staubzucker mit 1-2 EL Wasser, Milch oder Zitronensaft glatt rühren.

Das war mein erster Pull-Apart-Cake und um ehrlich zu sein, er schmeckt genauso wie Buchteln! Nur ohne der Vanillesauce.. Also sehr lecker! Falls ihr Fragen dazu habt, hinterlasst mir einen Kommentar.

Schreibe einen Kommentar