Strawberry Shortcake, du Guter

Unser Juni Gugl mag vielleicht ein wenig unscheinbar wirken, aber was er im inneren verbirgt, ist sagenhaft gut! Ich hatte ja keine Ahnung, dass man einen Gugelhupf mit geschlagenem Obers in der Masse machen kann. Ihr etwa? Dadurch hat er eine unvergleichbare samtig weiche, saftige Textur bekommen, wie ich sie bisher noch nicht kannte! (Ich habe ihn bereits ein zweites mal gebacken^^)

Strawberry Shortcake

(1 Gugelhupfform)

350ml Obers

230g Zucker

3 L Eier

225g Mehl

2 TL Backpulver

1 TL Vanillepaste

2 EL Brösel

– Obers mit Zucker aufschlagen

– 3 Eier und Vanillepaste mit dem Schneebesen unterrühren

– Mehl und Backpulver sieben und vorsichtig unterheben

– eine Gugelhupfform mit Butter oder Öl auspinseln und mit Bröseln ausstreuen

– die Masse gleichmäßig in die Form füllen und im vorgeheiztem Backrohr bei 190°C für 30 Minuten backen

zum Servieren:

200ml Obers mit 1 TL Vanillezucker aufgeschlagen

1 Hand voll Erdbeeren

Genauso wie die köstlichsten Fudge Brownies, welche ich euch vor 2 Wochen gezeigt habe, habe ich auch dieses Rezept bei der fabelhaften Bäckerin und Backbuchautorin Manuala Kjeilen  gefunden. Schaut doch mal bei ihr vorbei: passionforbaking

Ich bin mir sicher, ihr findet so einiges was euch gefällt! XO

Schreibe einen Kommentar