A kids best friend=Chocolate Chunk Cookies with Smarties

Gelegentlich bin ich Babysitter für den beinahe 3 Jahre alten Sohn einer Freundin. Dieser kleine Mann liebt es zu backen und zu kochen. Egal ob Mehl, Zucker oder Butter, er schiebt es sich in den Mund :) Ich habe mir ein paar Rezepte aus meiner Sammlung gesucht die einfach zu machen sind. Wie zum Beispiel Muffins, Brownies, Financiers oder eben Cookies. Damit er sich auch kreativ ein wenig austoben kann hab ich kleine bunte Smarties gekauft, mit denen wir die Cookies vor dem backen verziert haben.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Chocolate Chunk Cookies

125g Butter

80g brauner Zucker

1 Ei

150g Mehl

1 TL Backpulver

100g Zarbitter-Schokolade

– Butter und Zucker schaumig mixen

– Ei zugeben und weitere 2 Minuten aufschlagen

– Mehl und Backpulver sieben

– alles mit einem Kochlöffel vermengen

– zum Schluss die gehackte Schokolade zugeben

– den fertigen Cookie-Teig für etwa 1 Stunde kalt stellen

– Danach in etwa 9 gleich große Kugeln formen, leicht flachdrücken und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech schlichten. (Achtet darauf dass ihr genug Platz zwischen den Cookies lässt, da sie noch etwas aufgehn.)

– bei 170°C Umluft für etwa 10-12 Minuten backen (sobald der Rand hellbraun wird, rausholen)

Wundert euch nicht das die Cookies direkt nach dem backen noch sehr weich sind. Sobald sie ausgekühlt sind, werden sie fester. Am besten schmecken sie wenn man die Cookies über Nach in einem luftdichte Behälter ruhen lässt. Dann werden sie innen schön weich und außen bleiben sie knusprig ! Leeeecker!!!

Schreibe einen Kommentar