Schokoladen Nuss Gugelhupf, glutenfrei

Obwohl ich nicht wirklich daran glaube das es Gluten oder Laktoseallergien gibt, habe ich dennoch dieses Rezept von Backbube ausprobiert. Er schmeckt wirklich extrem gut, ist sehr saftig und wurde schon in meiner Rezeptemappe abgeheftet. Der Duft der sich während dem Backen entwickelt ist einfach sagenhaft <3 Wie frisch geröstete Haselnüsse.. Ich hätte mir nicht gedacht, dass er wirklich SO lecker ist!

1364394779091

Schokoladen-Nuss-Gugelhupf, glutenfrei

150g Zartbitterschokolade

4 Eier L

1 Pkg Vanillezucker

140g Kristallzucker

1 Prise Salz

200g Butter, flüssig

400g Nüsse, gerieben

1 TL Backpulver

– Schokolade und Butter zusammen schmelzen

– Eier, Zucker, Vanillezucker, Salz hell aufschlagen

– Schoko-Butter untermixen

– Nüsse (bei mir Mandeln:Haselnüsse) und Backpulver unterheben

– in eine Gugelhupfform abfüllen und bei 170C°C Ober-Unterhitze für ca 50 Minuten backen (Stäbchenprobe)

Nach etwa 20 Minuten im Ofen habe ich die Form mit Alufolie abgedeckt, damit er nicht all zu dunkel wird.  Das Frischkäse Frosting hab ich nicht dazugemacht. Da ist mir der Gugelhupf „au naturelle“ dann doch lieber! Aber das kann jeder für sich entscheiden. HIER findet ihr das Original- Rezept von Backbube. Ihr solltet es unbedingt ausprobieren, allein schon wegen des leckeren Geruchs der sich im ganzen Haus verbreitet!

Schreibe einen Kommentar