Nigella Lawson’s Polenta Lemon Cake

Ganz offensichtlich bin ich wiedermal im Nigella Fieber. Die letzten Tage habe ich immer wieder in ihrem Buch „Nigella Christmas“ gestöbert und mir die ein oder andere Köstlichkeit markiert. Ich habe schon soviele Rezepte für mein Christmas Special gesammelt, dass ich schon gar nicht mehr weiß, wo ich anfangen soll. Sagt, wollt ihr heuer eigentlich auch nur süße Weihnachtsrezepte oder auch mal was Deftiges? Ich hätte da allerhand Interessantes für euch im petto. Lasst es mich wissen!

Dieses Kuchenrezept habe ich auf ihrer Homepage gefunden. Ich möchte schon seit Langem einen Kuchen mit Polenta backen und habs diesmal auch endlich durchgezogen. Gott sei Dank, denn er schmeckt herrlich! Mehl wird durch geriebene Mandeln und Polenta ersetzt, was den Kuchen unglaublich saftig und zugleich auch leicht krümelig macht. Durch den Zitronensirup der zum Schluß darübergeträufelt wird, bekommt der Kuchen eine leichte Säure die einem das Wasser im Munde zusammenlaufen lässt. Selbst jetzt wo ich darüber schreibe!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

To see Nigellas recipe in English, click HERE!

Polenta Zitronen Kuchen

(Tortenring 22cm)

200g Butter

200g Zucker

200g gemahlene Mandeln

100g feiner Polenta

1 1/2 TL Backpulver

3 L Eier

Abrieb von 2 Zitronen

Sirup: Saft von 2 Zitronen + 125g Staubzucker

– Butter und Zucker einige Minuten lang schaumig mixen

– Mandeln, Polenta, Backpulver vermengen und abwechselnd mit den Eiern untermixen

– Zitronenabrieb zugeben und die Masse in die Kastenform abfüllen

– im vorgeheiztem Backrohr bei 180°C für ca 40 Minuten backen

– für den Sirup Zitronensaft und Staubzucker aufkochen und den noch heißen Kuchen damit tränken

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Wie Nigella schreibt, wenn ihr Lemon Curd mal in Kuchenform essen wollt, müsst ihr diesen Kuchen unbedingt nachbacken!

Ich wünsche euch einen gemütlichen Sonntagabend und wir sehn uns nächste Woche, zum Start meines heurigen Christmas-Specials!

6 comments

  1. Dedicated servers says:

    This is absolutely delicious but I totally disagree with the reviewer who said it would be better with a coarser polenta – based on this recommendation I made it with coarse polenta to take to a dinner and the cake was flavoursome but super-gritty! Definitely go with the fine polenta!!!

  2. Dedicated servers says:

    This recipe is so easy and has gone done well each time I’ve made it. For a recent fund raising event at work I substituted of dessicated coconut for the polenta, and used 2 limes in place of one of the lemons and then added some coconut rum to the sugar syrup. It went down so well I won the prize for the ‚tastiest cake‘!

  3. Charlotte says:

    Hey! Thank you very much, I’m glad you like it :) Actually there is a link to the English version of the recipe! I always either write it extra in english or link it.

  4. Krisi says:

    Oh der Kuchen sieht sehr fein aus. Mit Polenta habe ich noch nie gebacken, muss ich unbedingt mal probieren=)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

Schreibe einen Kommentar